Ergonomische Mäuse

Gegenstand:
Der Prozess beschreibt den Ablauf der Beantragung einer ergonomischen Maus durch einen Mitarbeitenden

Beteiligte:
• Mitarbeitender
• Abteilung Gesundheitsmanagement
IT-Abteilung

Ablauf:

  1. Der Bedarf einer ergonomischen Maus ist vom Mitarbeitenden ein Antrag mit Begründung an das Gesundheitsmanagement gesundheitsmanagement@kva-berlin-sued.de zu stellen.
  2. Nach erfolgter Genehmigung kann der Mitarbeitenden aus dem vorgegebenen Hardwarekatalog der IT-Abteilung eine ergonomische Maus auswählen. (Bitte vorher einen Termin mit Frau Arndt a.arndt@kva-berlin-sued.de abstimmen.)

 

Arbeitsplatzbezogene Sehhilfen

Nach Arbeitsschutzgesetz sind Beschäftigte unter bestimmten Voraussetzungen mit erforderlichen Sehhilfen für die Bildschirmarbeit auszustatten.

§4 Abs. 3 ArbSchG
„Der Arbeitgeber hat bei Maßnahmen des Arbeitsschutzes von folgenden allgemeinen Grundsätzen auszugehen: …

Bei den Maßnahmen sind der Stand von Technik, Arbeitsmedizin und Hygiene … zu berücksichtigen.“

 

Wie erhalten Sie eine arbeitsplatzbezogene Sehhilfe?
Eine Verordnung durch den Augenarzt, bzw. durch den BAD liegt vor und den Antrag haben Sie auch gestellt. Bitte suchen Sie sich einen Optiker Ihres Vertrauens und lassen sich eine Arbeitsplatzbrille anfertigen. Nach Vorlage der Rechnung können wir Ihnen den erstattungsfähigen Betrag auf Ihr Konto überweisen. Ihnen werden 182€ erstattet.

 

Arbeitsplatzbegehungen/Ergonomische Beratung

Gegenstand:
Der Prozess beschreibt den Wunsch einer Arbeitsplatzbegehung von einem Mitarbeitenden

Beteiligte

  1. Mitarbeitender
  2. Abteilung Gesundheitsmanagement

Ablauf:

  1. Der Mitarbeitende nimmt Kontakt mit dem Gesundheitsmanagement auf
  2. Das Gesundheitsmanagement vereinbart einen Termin und führt die Arbeitsplatzbegehung durch. Das Gesundheitsmanagement berät den Mitarbeitenden
  3. Sollten Hilfsmittel notwendig sein werden sich diese angeschaut und ausprobiert. Erscheint ein Höhenverstellbarer Tisch als notwendig, so wird der BAD Beratend zur Seite geholt.
  4. Abschließend wird geschaut wie gut die Umsetzung der ergriffenen Maßnahmen erfolgt ist